Dr. med. Jü von Lipinski

Dr. med. Jü von Lipinski gilt als Pionier auf dem Gebiet der endoluminalen Lasertherapie von Krampfadern, die im Prinzip eine „Verödung von innen“ darstellt. Im Gegensatz zum Stripping-Verfahren stellt sie eine besonders schonende und weitgehend schmerzfreie Methode dar, um lästige Krampfadern nachhaltig zu beseitigen.

Ausbildung und Qualifikation:

1984 – 1990 Studium der Humanmedizin in Hamburg-Eppendorf
 1986  Facharztausbildung Chirurgie (Deutschland und Großbritannien) u. a.
  • AK St. Georg, Hamburg – Allgemein- und Herzchirurgie
  • Universitätskrankenhaus Eppendorf – Endoskopie und Promotion bei Herrn Prof. Dr. N. Soehendra
  • Neath General Hospital, Wales – General Surgery
  • Princess Margarete Hospital, Swindon – Accident & Emergency
  • DRK-Krankenhaus Rissen, Hamburg – Chirurgie bei Herrn Dr. Tan
  • Worthing & Southlands Hospitals – Orthopedic Surgery
2000 – 2004 Weiterbildung im Schwerpunkt Gefäßchirurgie
  • Matthias Spital, Rheine – Gefäßchirurgie bei Herrn Dr. Lulay
  • Ammerland-Klinik Westerstede, Zentrum für Gefäßchirurgie bei Herrn PD DR Förster
2004 Eröffnung der eigenen Praxis in Hamburg